Home / Weber Gasgrill – Infos, Tipps & Kaufberatung

Weber Gasgrill – Infos, Tipps & Kaufberatung

Auf der Suche nach einem geeigneten Gasgrill wirst du zwangsläufig auch auf die Weber Gasgrill Modelle stoßen. Warum? Sie gehören zur absoluten Spitzenklasse! Das Material ist weitaus massiver, als bei einem herkömmlichen Gasgrill und auch die bessere Leistung macht sich durch deftiges, aromatisches Grillgut bemerkbar.

Doch sei dir bewusst, dass die Weber Gasgrills auch preislich über den Durchschnitt liegen. Aus diesem Grund stellen wir dir in diesem Artikel den Service und die Gasgrill-Produkte rund um Weber genauer vor. Und zeigen dir, warum ein Weber Gasgrill auf jeden Fall in deine engere Auswahl gehört.

 

Wer ist Weber?

Weber ist eine Marke, die nicht nur Grills herstellt, sondern auch alles was zu dieser Leidenschaft hinzugehört. Damit hat sich die Marke einen echten Namen gemacht. Auf der Webseite wirst du alle Arten von Grills finden und auf zusätzliches Equipment, wie etwa Grillkleidung, spezielle BBQ-Systeme und viele leckere Rezepte stoßen.

Der Weber Gasgrill ist eines der beliebtesten Produkte

Zudem bietet Weber einen sehr umfangreichen Service. Zum Beispiel werden Grillkurse oder ein Cateringservice angeboten. Grills lassen sich für verschiedene Veranstaltungen auch mieten. Und darüber hinaus bekommst du viele nützliche Tipps und Tricks, wie du dein Grillvergnügen noch einmal auf ein höheres Level bringen kannst. Deine Gäste werden Augen machen!

Für die Produkte bleibt Weber auch nach dem Kauf ein guter Ansprechpartner. Die Garantien sind großzügig und über die Webseite oder der Service-Hotline hast du die Möglichkeit, Reklamationen einzureichen oder Anleitungen für den Aufbau anzufordern.

Was können die Grills von Weber?

Weber ist dafür bekannt, hochwertige Grills aus dem hohen Preissegment herzustellen. Ohne Wenn und Aber darfst also schon etwas erwarten! Die Qualität fängt bereits bei der Optik an, denn diese versprüht einen rustikalen Charakter und reicht von „privat-„ bis zu „gewerbegeeignet“. Es ist klar, dass man für die eigenen 4 Wände ein schickeres Modell, als für ein Vereinshaus haben möchte. Für das Vereinshaus darf es dafür aber ruhig etwas größer und leistungsstärker sein. Auch die riesige Auswahl an verschiedenen Bauweisen wirkt sehr verlockend. Es ist egal, ob dein Weber Gasgrill groß oder klein sein soll. Und es ist egal, ob es ein Tischgrill, oder ein Standgrill sein soll. Es gibt sogar Modelle, die flexibel sind und von einem Standgrill in einem Tischgrill umgewandelt werden können.

Das Material ist meistens emailliertes Gusseisen. Es ist ausgesprochen stabil und wetterfest. Auch an den Zusatzfunktionen wird nicht gespart. Je nach Preisklasse kannst du mit spannenden Dingen wie einen Seitenkocher, einen BBQ-Griller oder mit Aromaschienen rechnen. Es ist klar, dass die Grills langlebig sind. Entscheidest du dich also für einen Gasgrill von Weber, wirst du viele Jahre damit klarkommen „müssen“ bzw. dürfen.

Weber Q 1200 Grill schwarz
Weber Grill - Haushaltswaren

Weber Gasgrill: Gesund und komfortabel grillen

Grundsätzlich gelten für einen Weber Gasgrill genau die gleichen Vorteile, die auch jeder andere Gasgrill mitbringt. Jedem passionierten Grillprofi oder Hobbygriller wird bewusst sein, dass Holzkohle nicht immer die ideale Wahl ist. Beachtet man nämlich auch den gesundheitlichen, sowie den hygienischen Aspekt, so muss man eindeutig sagen, dass es bessere Alternativen zur Holzkohle gibt.

Ein Gasgrill von Weber oder von einer anderen Marke beispielsweise überzeugt die meisten Kunden durch die hygienische Ausrichtung. Das heißt, dass du nicht mit Asche oder Ruß zu kämpfen hast. Lediglich der Grillrost muss nach dem Grillvergnügen mit einer Bürste abgeputzt werden – und das ist kaum ein Aufwand!

Die ausbleibende Kohle hat aber noch einen großen Vorteil: Das Fleisch und das übrige Grillgut ist beim Verzehr viel gesünder. Weder Rußpartikel, noch giftiger Rauch legen sich auf die Oberfläche ab. Kohlerückstände in Form von Rauch und Ruß stehen im engen Zusammenhang mit der Bildung von Tumoren, da sie hochgradig toxisch sind.

Neben dem gesundheitlichen und hygienischen Aspekt, kann ein Weber Gasgrill mit vielen weiteren praktischen Vorteilen glänzen.

Es ist keine lange Wartezeit mehr nötig. Die Betätigung einer Piezozündung geht denkbar einfach und reicht aus, um den Grill in 1-2 Minuten vollständig aufzuheizen. Das bietet sich wunderbar für „Vielgriller“ an, die nicht immer einen ganzen Abend einplanen wollen, um ein leckeres Steak zu genießen. Die Hitze wird dann von den Brennern an den Grillrost abgegeben, welcher geschlossen ist. Das sorgt dafür, dass sich die Wärme optimal verteilt und nur geringfügig ungleichmäßig ist. So ist die Hitze manchmal an den Rändern etwas kühler, um dort fertig gegartes Grillgut warmhalten zu können.

Im Falle aller Weber Gasgrills besitzt jedes Modell eine Haube, wodurch du nicht nur an der typischen direkten Grillmethode gebunden bist. Du kannst dein Fleisch auch wunderbar indirekt grillen und außergewöhnliche Rezepte ausprobieren. Wie wäre es beispielsweise mit einem geschmorten Braten?

Tipp: Mit einem Lotusgrill vermeidest du jegliche Rauchentwicklung!

Flavorizer Bars Aromaschienen für rauchiges Kohlearoma

Die meisten Grillkünstler schwören auf das Aroma! Kein Grill kann so gute Steaks und so leckere Würstchen zubereiten wie ein Holzkohlegrill – stimmt doch, oder?

Nicht ganz! Ein Weber Gasgrill ist dazu in der Lage und ebenso die Weber Elektrogrills. Im Falle der Gasgrills hat sich der Hersteller die sogenannten Flavorizer Bars Aromaschienen ausgedacht, die du einfach auf den Grillrost setzen kannst. Das Argument gegen einen Gasgrill, dass das Aroma nicht gut sein, zählt also nicht mehr!

Die Aromaschienen funktionieren, indem sie den Sud und das Fett des Grillgutes ableitet und so Stichflammen vermeiden. Es wird jedoch trotzdem ein Teil des Bratensaftes verdampft. So kann sich das herrliche Kohle-Grill-Aroma bilden.

Der Gasgrill Weber hat die besten Sicherheitsstandart

Der Weber Gasgrill hat das GS Siegel

Der Vollständigkeit erwähnen wir es noch einmal: Es ist klar, dass hochpreisige und hochwertige Produkte wie die von Weber die höchsten Sicherheitsstandards einhalten. Jeder Grill ist TÜV-zertifiziert und von weiteren unabhängigen Testinstituten geprüft. Das ist auch wichtig, da wir immerhin mit Gas hantieren. Fehlende Sicherheit und Stabilität können zu Unfällen führen.

10 Jahre Garantie

Ein Vertrauensvorteil erlangt man immer durch lange Garantiezeiten. Die Weber Gasgrills bieten dir mit 10 Jahren Garantie die volle Sicherheit beim Kauf.

Unsere Empfehlungen

Gasgrill Weber: Unsere #1 Empfehlung (Weber Gasgrill Q1200 Stand Granite Grey)

Dieser Gasgrill Weber verbindet so ziemlich alles, was du für eine einfache und flexible Nutzung vorstellen kannst. Er ist als Tischgrill, sowie als Standgrill einsetzbar und sogar als Reisegrill kann er unterwegs mit einer Gaskartusche betrieben werden. Hinzukommt, dass er sehr platzsparend ist. Das Gestell kann leicht auseinandergebaut werden (wenn es nicht gebraucht wird) und die Ablagen lassen sich mit einem Handgriff einklappen. Das macht den Gasgrill zum idealen, langlebigen Gerät für große Gärten oder kleinen Balkons.

Standardgemäß ist das Material ein emaillierter Aluguss. Die Piezozündung ist stufenlos und macht es möglich, dass die Hitzezufuhr 100%ig unter deiner Kontrolle steht. Mit der Haube kannst du dein Fleisch auch indirekt grillen und als Grillmeister deinen Gästen jede Menge Abwechslung bieten.

Es gibt nur einen offensichtlichen Nachteil bei diesem Gasgrill Weber, und zwar hat das Gestell Standfüße aus Plastik, die ein wenig wackelig sind. Wir finden, dass dies nicht hätte sein müssen, wo doch alle anderen Komponenten extrem hochwertig sind. Dennoch können wir darüber hinwegsehen. Sollte das Wackeln bei dir zu stark sein, so kannst du den Untergrund mit etwas Pappe erhöhen. Allerdings scheint nicht jedes Modell davon betroffen zu sein.

Alle Details des Gasgrill Weber Q1200 Stand Granite auf einem Blick:

  • Hohe Leistung mit 2490 Watt und einem Brenner mit 2,64 kW
  • Große Grillfläche für bis zu 8 Personen (43 x 32 cm)
  • Komfortable Arbeitshöhe: 88 cm
  • Gewicht ohne Gestell: 14,7 Kg (nicht ideal für Wege ohne Auto)
  • Stufenlose Temperaturregulierung

Die Bedienung ist denkbar einfach und erfordert nichts weiter als die Betätigung der Piezozündung. Zuvor muss die Gasflasche noch mit dem Schlauch verbunden werden und schon kann es losgehen. Über die Piezozündung kannst du auch die Temperatur der Brenner unter Kontrolle halten.

Weber Q1200 Stand Granite Gray Gasgrill
8 Bewertungen
Weber Q1200 Stand Granite Gray Gasgrill
  • 2 Seitentische, die einfach hochklappbar sind
  • Porzellanemaillierte Grillroste aus Gusseisen
  • Deckel und Gehäuse aus stabilem Aluguss
  • stufenlos regelbare Brennerventile
  • Grillfläche: 43 x 32 cm

Die Weber Gasgrill Genesis Serie – Höchste Flexibilität, höchster Standard

Bevor du dich nur auf unsere #1 Gasgrill Weber Empfehlung konzentrierst, wollen wir dir auch die Genesis-Serie vorstellen. Hierbei handelt es sich (auch preislich) wirklich um die Extraklasse. Die meisten Modelle überschreiten die 1000€-Grenze und warten daher mit einem riesigen Aufgebot auf.

Der Weber Genesis E-330 GBS beispielsweise hat eine große Grillfläche mit einer 60 x 50 cm Fläche, die von 3 einzeln-regulierbaren Brennern beheizt wird. Doch darüber hinaus bietet der Grill richtig coole Zusatzfunktionen:

  • Sear Station: Optimal für BBQ und ein optisches Highlight
    Ein zusätzlicher Brenner, der extrem hohe Temperaturen erzeugt
  • Warmhalterost
    Halte dein Grillgut warm, wenn es nicht direkt verzehrt wird
  • Seitenkocher
    Ein angebautes Kochelement mit 3,5 kW Leistung, in welchem du zum Beispiel Saucen oder Beilagen kochen kannst
  • Aromaschienen
    Verleih deinem Grillgut das unvergleichliche Raucharoma

Ein Weber Gasgrill aus der Genesis Reihe ist also ein echter Allrounder, der nicht bloß grillen kann. Ansonsten wurden auch die gleichen tollen Funktionen verbaut, wie bei den übrigen Weber Gasgrills. Dazu zählen Thermometer, Haube, Besteckhalter, Ablageflächen und die einfache Anschaltzündung.

Weber Genesis E-330 GBS Black
3 Bewertungen
Weber Genesis E-330 GBS Black
  • Der Genesis® E-330 hat die gleichen Eigenschaften wie der Genesis® E-310 und folgende Zusatzausstattung:
  • Sear Station: durch den zusätzlichen Brenner werden sehr hohe Temperaturen erzeugt: für das perfekte Steak mit Grillmarkierungen
  • Versenkt eingebauter Seitenkocher mit 3,5 kW Nennleistung: gleichzeitiges Zubereiten von Saucen und Beilagen, aber auch als Arbeitsfläche nutzbar

Der Gasgrill von Weber – Vor- und Nachteile auf einem Blick

Um dir grob einen Überblick zu geben, welche Vorteile bei einem Weber Gasgrill wirklich ins Gewicht fallen, listen wir nun alle auf:

Vorteile:

  • Sehr massiv
  • Flexible Benutzbarkeit
  • Viele Zusatzfunktionen wie Seitenkocher oder Sear Station
  • Stufenlose Temperaturregelung
  • TOP-Sicherheit
  • Lange Garantie
  • Leichte Reinigung
  • Bestes Aroma dank Aromaschienen
  • Umfangreicher rund-um-Service

Nacheile:

  • Hohe Preise
  • Aufwändiger Aufbau (bei gewissen Modellen)

Gasgrill Weber Zubehör

Die Grills sind bereits wunderbar ausgestattet. Je nach Preisklasse oder Produktserie darfst du auch mehr erwarten. Doch wenn es um die Zubereitung von Gerichten geht, kann es gar nicht genug Zubehör geben. Letztendlich ist ein Weber Gasgrill kein Grill, auf dem du bloß Fleisch grillst… Du kannst genauso gut Gemüse schmoren, Pizza machen, vielseitige BBQ-Gerichte anrichten oder große Braten anfertigen.

Das passende Zubehör setzt sich aus dem folgendem Equipment zusammen:

Für die richtigen Inspirationen hat Weber auch Rezeptbücher und viele Tipps zum indirekten Grillen.

Der Weber Gasgrill – Unser Fazit

Zusammengefasst haben alle Weber Gasgrill Modelle jede Menge zu bieten. Im Vordergrund steht immer der Spaß. Spaß an den vielen Funktionen, Spaß an den leckeren Essen und jede Menge Spaß beim Zusammensitzen!

Wenn du gewillt bist, etwas tiefer in die Tasche zu greifen, bekommst du mit einem Weber Gasgrill ein Produkt, das seinen Preis auf jeden Fall wert ist. Du profitierst von einer hohen Leistung und einem unvergleichlichen Geschmack. Noch dazu kommt, dass das gesamte Grillprozedere fix beginnen kann. In nur wenigen Minuten ist dein Grill nämlich voll auf Betriebstemperatur.

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*