Home / Edelstahl Gasgrill – Infos, Tipps & Empfehlungen

Edelstahl Gasgrill – Infos, Tipps & Empfehlungen

Mit einem Edelstahl Gasgrill gelingen Steak und WürstchenDie meisten Gasgrills bestehen aus Gusseisen. Das ist kein schlechtes Material, da es sehr stabil und abweisend ist. Ein Edelstahl Gasgrill hingegen bietet dir jedoch enorme weitere Vorteile, die für viele Besitzer von Balkon oder Garten sehr wichtig sind. Wer im Rahmen der eigenen Wohnung oder des eigenen Hauses regelmäßig entspannte Grillabende genießen möchte, wird vermutlich von ganz alleine ein Gasgrill aus Edelstahl in Betracht ziehen.

Warum ein Gasgrill sehr praktisch ist und welche Rolle dabei speziell das Material „Edelstahl“ spielt, erklären wir in diesem Artikel. Im Anschluss bekommst du 3 der beliebtesten Edelstahl Gasgrills vorgestellt.

 

Was ist ein Edelstahl Gasgrill?

Klären wir zunächst einmal, wie das Prinzip von einem Gasgrill funktioniert. Wie bei jedem anderen Grill hast du einen Grillrost, auf dem dein Grillgut platziert wird. Damit der Grillrost richtig schön heiß wird, wird er von einem oder mehreren Brennern beheizt. Die Brenner wiederum werden über einen Schlauch mit einer Gasflasche bzw. Gaskartusche verbunden.

Über eine Piezozündung wird das Gas dann freigegeben und direkt am Brenner entzündet. Da der Grillrost geschlossen ist, verbreitet sich die Hitze besonders leicht auf den gesamten Grillrost. Je nach Größe und Form des Grills variiert die Menge und die Leistung der Brenner.

Die meisten Gasgrills sind zudem mit einer stufenlosen Hitzeregulierung (Gaszufuhr), Ablageflächen und einer Haube versehen. Besonders die Edelstahl Gasgrills sind mit vielen Zusatzfunktionen ausgestattet.

Um noch einmal klar zu machen, was jetzt ein Edelstahl Gasgrill ist: Es ist ein Gasgrill, dessen Gehäuse aus Edelstahl besteht. Allein das Material bringt sehr viele Vorteile.

Warum Edelstahl? – Die Vorteile eines Gasgrill Edelstahl

Seit Beginn der 2000er ist Edelstahl zum echten Trend geworden. Die Optik empfinden viele Menschen als besonders ansehnlich, sodass Geräte wie Mikrowellen, Töpfe, Besteck und eben Grills gerne in Edelstahl hergestellt werden. Doch die Optik ist nur ein Aspekt, der letztendlich auch Geschmackssache bleibt.

Vielmehr sind es die funktionellen Vorteile, die dieses Material so interessant machen.

So ist Edelstahl unglaublich stabil. Es hat ein hohes Eigengewicht, weswegen Edelstahl-Geräte von Grund auf sehr viel Bodenhaftung haben. Für Besitzer eines Gartens ist das sehr wichtig. Gerade wenn Kinder auf dem Grundstück spielen, ist ein stabiler Grill Gold wert. Hinzukommt die innere Stabilität. Edelstahl ist äußerst kratzfest und lässt sich nur schwer beschädigen. Sogar wenn du mit einem spitzen Gegenstand aktiv versuchst, Kratzer zu verursachen, wirst du deine Probleme haben. Edelstahl steht also für Langlebigkeit!

Weil das Material sehr schwer ist, will natürlich niemand den Grill ständig hin und her bewegen oder bei Nacht bzw. im Winter woanders verstauen müssen. Das ist auch gar nicht nötig, da Edelstahl unglaublich wetterfest ist. Weder Kälte, noch Hitze kann dem Material etwas anhaben. Und da es besonders kratzfest ist, machen weder Regen, noch Schnee oder Hagel irgendwelche Probleme. Durch den Wind und sogar durch kratzende Kleinteile wie Äste oder kleine Steine wird der Gasgrill obendrein auch nicht abgenutzt. Unterm Strich: Der Edelstahl Gasgrill steht wie eine Eins bei Wind und Wetter.

Ein Edelstahl Gasgrill ist besonders strapazierfähig

Zu guter Letzt ist es die einfache Reinigung, die viele Menschen von Edelstahl überzeugt. Es reagiert stark abweisend gegen jegliche Stoffe – darunter auch Fett. Aufgrund der flachen Oberfläche lässt sich der Gasgrill kinderleicht abwaschen. Es gibt keine Fettrückstände und auch keine eingebrannten „Schönheitsfehler“.

Welche Funktionen dein Gasgrill hat, kannst du immer noch selbst entscheiden. Es gibt auf dem Markt viele verschiedene Geräte. Das Prädikat „Edelstahl“ definiert lediglich die äußere Hülle. Was drin steckt, hängt von Hersteller, Preisklasse und Modell ab.

Noch einmal alle Vorteile von Edelstahl zusammengefasst:

  • Sehr hohes Eigengewicht und daher sehr stabil
  • Leicht zu reinigen
  • Extrem kratzfest
  • Fett- und wasserabweisend
  • Wind- und wetterfest (du kannst den Grill im Winter draußen stehen lassen)

Tipp: Falls deine Nachbarn der Rauch sehr stört, wirf einen Blick auf den Lotusgrill!

Welche Nachteile hat ein Edelstahl Gasgrill?

Es gibt nur einen Nachteil, den das Material mit sich bringt: Und das ist das hohe Gewicht. Klar, dies hat in Bezug auf die Stabilität auch viele Vorteile, du kannst jedoch kein besonders mobiles Gerät erwarten. Manch ein Grill ist mit Rollen ausgestattet – dann ist es natürlich einfacher, das Gerät zu bewegen. Es ist jedoch nicht für „große Sprünge“ oder gar für Reisen gedacht. Wir empfehlen dir dann einen Gasgrill Edelstahl, wenn du ihn regelmäßig zuhause und im Freien grillst. Dort können sich all die vielen Vorteile bestens entfalten.

Alle Nachteile zusammengefasst:

  • Der Grill ist nicht mobil

Exkurs: Die Vorteile des Gasgrills (unabhängig vom Material)

Wenn du noch nicht genau wissen solltest, welche Vorteile einen Gasgrill ausmachen, möchten wir dich jetzt mit den grundlegenden Informationen versorgen.

Ein Gasgrill ist aufgrund der fehlenden Kohle weitaus hygienischer, gesünder und schneller in Betrieb zu nehmen. Kohle verursacht viel Rauch und Asche, wodurch eine Geruchsbelästigung entsteht. Deine Kleider (und vielleicht auch die des Nachbarn) werden bei jeder Grillsession richtig schön durchgeräuchert. Zudem legen sich die Kohlepartikel auf das Grillgut. Und das ist hochgradig ungesund! Wenn du mit Gas grillst, tust du also auch etwas für deine Gesundheit.

Besonders die, die es gerne etwas schneller haben, werden einen Gasgrill lieben. Schon nach 1-5 Minuten ist der Grillrost heiß genug, um endlich genutzt zu werden. Kohle dauert hingegen ca. 30 Minuten, bis sie genug Hitze abwirft.

Dies sind die wichtigsten Vorteile eines Gasgrills:

  • Schnelles Aufheizen
  • Leichte Reinigung
  • Keine Rauchbelästigung
  • Gesünderes Grillgut
Profi Cook PC-GG 1058 Gasgrill 4-Brenner
Profi Cook - Gartenartikel

Gasgrill Edelstahl: Darauf musst du beim Kauf achten

Ein Gasgrill muss von Grund auf gewisse Kriterien erfüllen, damit sich deine Investitionen auch wirklich lohnen. Andernfalls läufst du der Gefahr, ein Produkt mit schlechter Leistung oder mit zu wenig Flexibilität zu kaufen. In Sachen Stabilität punkten ohnehin die meisten Edelstahl Gasgrills. Es gibt jedoch noch weitere Qualitätskriterien. Orientiere dich also an den folgenden Punkten.

1. Die Größe

Einem Gasgrill sind keine Grenzen gesetzt. Es kommt lediglich darauf an, für welche Zwecke du ihn einsetzen willst. Viele Edelstahl Gasgrills sind ziemlich groß, da sie vermehrt in Gärten verwendet werden, wo sie über mehrere Jahre benutzt werden sollen. Eine komfortable Höhe liegt in etwa bei 90 cm. Wie breit du es haben möchtest bzw. wie groß die Ablageflächen sein sollen, kannst du individuell entscheiden.

2. Mobilität

Zwar sind Gasgrills aus Edelstahl eher immobil, dennoch soll er hin und wieder mal verschoben werden. Vielleicht steht ein Umbau im Garten an? Überprüfe deswegen, ob dein Favorit mit Rollen ausgestattet ist.

3. Leistung

Die Leistung wird immer durch den Brenner bestimmt. Wie viele Brenner es insgesamt sind, hängt davon ab, wie groß die Grillfläche sein soll. Es gilt: Je größer, desto mehr.

Ein einzelner Brenner sollte immer um die 3,1-3,5 kW haben. Bei drei Brennern wäre also die Gesamtleistung 9,3-10,5 kW.

4. Flexible Benutzung

Wir gehen davon aus, dass du einen Grill für mehrere Jahre haben möchtest, wenn du dich für ein Edelstahl-Modell interessierst. Daher tust du gut daran, die Funktionen vorher zu checken. Schließlich soll das Grillen auch noch nach mehreren Jahren Spaß machen und viel Abwechslung bieten.

Eine wichtige Funktion ist beispielsweise die stufenlose Hitzeregulation. Sofern mehrere Brenner eingebaut wurden, ist es außerdem wichtig, dass sie einzeln reguliert werden können. So kann die Grillfläche in einzelne Zonen unterteilt werden. Beispiel: Eine Grillzone und eine Warmhaltezone.

Andere tolle Features sind Grillthermometer, mit denen du dein Grillgut punktgenau garen lassen kannst. Eine Haube macht das indirekte Grillen möglich, womit du ganz besonders schmackhafte und abwechslungsreiche Rezepte zubereiten kannst.

Edelstahl Gasgrill Test: Unsere TOP 3 Empfehlungen

Edelstahl Gasgrill Test: TAINO Gasgrill BBW Grillwagen (Preisklasse: Niedrig)

Das Modell von Taino gehört zu den günstigeren Edelstahl Gasgrills. Dennoch ist die Leistung stark, die Optik ansehnlich und die Funktionen überdurchschnittlich vielseitig. Deswegen schafft es dieser Edelstahl Gasgrill in unsere TOP 3.

4 individuell regulierbare Brenner machen den Grill sehr flexibel. Du kannst Speisen warmhalten, anwärmen und rösten – alles gleichzeitig. Eine Haube macht zudem das indirekte Grillen möglich.

Wichtige Details:

  • Gewicht: 27 Kg
  • Abmessung: 126 x 103 x 50 cm
  • Grillfläche: 61 x 32 cm
  • Stufenlose Hitzeregulierung
  • 2 Räder für bessere Mobilität
  • integriertes Thermometer

Der Aufbau ist ein wenig holprig und dauert lange. Man muss in etwa 1,5 Stunden einplanen. Für den Preis hat man aber anschließend ein wirklich hochwertiges Gerät, das Fleisch, Fisch, wie auch Gemüse 1A zubereiten kann. Der Seitenbrenner bietet das gewisse Extra bei der Zubereitung von leckeren Speisen. Ansonsten berichten Kunden von hochwertigen Einzelteilen und einer einwandfreien Piezozündung.

Sale
TAINO® Gasgrill BBQ Grillwagen 4 Edelstahl-Brenner 1 Seitenkocher Gas-Grill TÜV Farbe Schwarz...
76 Bewertungen
TAINO® Gasgrill BBQ Grillwagen 4 Edelstahl-Brenner 1 Seitenkocher Gas-Grill TÜV Farbe Schwarz...
  • 4 Hauptbrenner aus Edelstahl / 1 Seiten-Brenner / dieser BBQ-Wagen ist TÜV-Rheinland zertifiziert -...
  • Dieses Taino-Modell verfügt über eine Temperaturanzeige, eine 61x32 cm große Grillfläche...
  • Alle Benner sind stufenlos regelbar und verfügen über eine Piezozündung. Die Grillroste sind...

Edelstahl Gasgrill Test: Profi Cook PC-GG 1058 Gasgrill mit 4 Brennern (Preisklasse: mittel)

Dieser Gasgrill gehört – wie der Name schon sagt – zu den echten Profi Gasgrills. Der Edelstahl ist sehr hell, womit das Gerät zum echten Blickfang wird. Extrem gute Kundenbewertungen machen es zusätzlich interessant. Klar, der Preis ist vergleichsweise hoch. Doch es gibt eine Menge Gründe, warum er sich lohnt. Einer davon ist zum Beispiel die Leistung. Du hast 3 individuelle Heizzonen, die allesamt eine Leistung von 3,15 kW bieten. Die hohe Leistung ist wichtig, um ein möglichst genauso leckeres Grillvergnügen zu bekommen, wie bei einem Holzkohlegrill. Das ganz besondere Extra: Eine integrierte Kochstelle.

Auf Wunsch kannst du den Gasgrill von Profi Cook gerne mit einem 3-teiligen Grillbesteck Set oder mit einer Abdeckhaube kaufen.

Wichtige Details:

  • Gewicht: 40 Kg
  • Leistung: 9,45 kW insgesamt
  • Stufenlose, individuelle Hitzeregulierung
  • Haube für indirektes Grillen
  • Integriertes Thermometer
  • Zusätzliche Kochstelle für Saucen, Dips oder andere Kleinigkeiten
  • Piezozündung
  • 4 Räder
  • 2 Ablageflächen (nicht einklappbar)

Übrigens: Einen Gasgrill gibt es auch stets als Kugelgrill!

Kunden berichten, dass der Aufbau ein klein wenig holprig sein kann und dass man sich auf jeden Fall mehr als eine Stunde Zeit nehmen sollte. Wenn das Gerät steht, ist es aber sehr einfach zu benutzen. Des Weiteren sind auch die Einzelteile sehr robust. Alle Schrauben und Flächen machen einen soliden Eindruck und passen sehr gut ineinander. Das zeigt, dass der Grill problemlos über Nacht draußen stehen bleiben kann.

Tipp: Es kommt wohl häufiger vor, dass der Transport einige Schäden mit sich bringt. Manchmal sind Dellen in den Einzelteilen zu finden. Wir hoffen, dass der Hersteller dieses Problem schnellstmöglich lösen kann. Sollten bei dir Schäden aufkommen, kannst du den Grill dank dem Amazon Kundensupport wieder zurückschicken.

Profi Cook PC-GG 1058 Gasgrill 4-Brenner
193 Bewertungen
Profi Cook PC-GG 1058 Gasgrill 4-Brenner
  • 3 Heizzonen für individuelle Temperatursteuerung, Stabile, doppelwandige Edelstahl-Grillhaube mit...
  • Die Arbeitshöhe von 90 cm ermöglicht ein leichtes, rückenschonendes Arbeiten
  • Inkl. 5 praktischer Haken aus Edelstahl für Grillzubehör wie Zange, Handtücher, etc.

Edelstahl Gasgrill Test: Char-Broil Performance Series T36G5 Gasgrill mit 3 Brennern (Preisklasse: Hoch)

Dieser Grill ist preislich ein echter Knaller. Wir geben zu, dass er extrem teuer ist und somit nicht für jeden in Frage kommt. Die Leistung, sowie die Technologie sprechen jedoch eine eindeutige Sprache. Das TRU-infrared Grillsystem lässt dein Grillgut bis zu 50% saftiger werden, während bis zu 30% weniger Gas verbraucht wird. Das klingt für viele Grillprofis wie Musik in den Ohren.

Ein Seitenbrenner und ein Warmhalterost machen es möglich, Speisen warmzuhalten oder Beilagen wie Brot oder Gemüse zu erwärmen.

Wichtige Details:

  • Gewicht: 49 Kg
  • Abmessung: 62,4 x 139 x 117,4 cm
  • Leistung: Drei Brenner á 3 kW, insgesamt 9 kW, einzeln regulierbar
  • Grillfläche: 67 x 47 cm
  • Eingebaute Haube für indirektes Grillen
  • Stufenlose Hitzeregulierung
  • Zwei große Ablageflächen
  • Integriertes Thermometer

Der einzige Nachteil ist folgender: Es gibt keine Räder. Der Transport ist also mit einigen Strapazen verbunden. Wir empfehlen dir daher, dir im Vorfeld einen guten Platz auszusuchen. Ansonsten berichten Kunden davon, dass alle Funktionen hervorragend funktionieren. Nur der Aufbau ist, wie bei den meisten Edelstahl Gasgrills, recht schwierig. Viele schwere Teile müssen ineinander gesteckt werden.

Sale
Char-Broil Performance Series T36G5 - 3 Brenner Gasgrill, Edelstahl
69 Bewertungen
Char-Broil Performance Series T36G5 - 3 Brenner Gasgrill, Edelstahl
  • TRU-Infrared Grillsystem - gleichmäßige Hitze, bis zu 50% saftigeres Grillgut, bis zu 30%...
  • Edelstahl Brenner - starke, langlebige Brenner, die für die Ewigkeit gebaut wurden
  • Surefire Elektronische Zündung - Anzünden aller Brenner per Knopfdruck - ganz ohne offene Flamme

Fazit

Edelstahl ist ein extrem hartnäckiges Material. Deswegen eignet es sich prima für einen Grill, er auf Dauer draußen benutzt werden soll. Eine hohe Stabilität, sowie eine leichte Reinigung zeichnen den Gasgrill Edelstahl aus.

Wenn du dich für die Edelstahl Variante entscheidest, achte darauf, dass du ein hochwertiges Modell auswählst, welches die oben genannten Kriterien erfüllt. Oder wähle eines aus unsere Empfehlungen aus.

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*